BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles aus der Bethanien-Kirche

Rundbrief 71

(Hamburg, den 28.11.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

und wieder einmal ist Advent. Am vergangenen Sonntag, dem 1. Advent, haben wir die erste Kerze entzündet und uns auf den Weg nach Bethlehem gemacht. In knapp vier Wochen werden wir das Christfest 2022 feiern und uns daran erinnern lassen, dass vor vielen hunderten von Jahren Gottes Sohn geboren wurde, Jesus Christus! Wieder einmal werden wir daran erinnert, dass Gott selbst Mensch wurde, um uns nahe zu sein. Gottes Botschaft der Liebe und Barmherzigkeit uns gegenüber sollte uns in Christus direkt begegnen! Und wir Menschen brauchen diese Liebe, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit Gottes. Denn um uns herum gibt es so viele Krisen, der Krieg in der Ukraine, die Verfolgung der Frauen und Menschen im Iran, Konflikte im Nahen Osten, Berg-Karabach und viele andere Orten rund um den Globus. Und auch die Corona Pandemie ist immer noch gegenwärtig, setzt den Menschen zu und betrifft unser Leben. Ebenso die Energiekrise, die Inflation, der Unsicherheit darüber, ob mein Auskommen reichen wird und über allem schwebt der Klimawandel wie eine dunkle Wolke. All das wird mit uns gehen in den Advent und in das Christfest. Ich will mich gerne an das „Fürchtet euch nicht“ erinnern lassen und was damit einhergeht, dass Gott Frieden schaffen und schenken will! Erinnern lassen will ich mich, dass der Friede Gottes, der mir gilt und den ich annehmen kann, mich zur Ruhe kommen lässt – trotz all der Krisen und Katastrophen um mich herum. Und diese innere Ruhe, die Gott in Christus schenkt, macht mich bereit nach vorn zu schauen und das Morgen in den Blick zu nehmen, Hoffnung zu leben! Und Hoffnung schenkt, inmitten aller Turbulenzen, Mut die Zukunft zu gestalten. Daher „Fürchtet euch nicht“ und macht die Tore und Türen der Welt auf, so dass der König der Ehre, Jesus Christus, einziehen kann.

 

Euch allen Gottes reichen Segen,
Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Bekanntgaben

 

 

Weihnachtsopfer 2022


Wer sich gerne finanziell an diesem Dankopfer beteiligen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Vielleicht schaut ihr dankbar auf das Jahr 2022 zurück und könnt etwas mit eurer Gemeinde von dem Erreichten teilen. Unsere Gemeindearbeit, die sich in vielen Bereich engagiert wird damit gut unterstützt werden. Aber auch für unsere Kosten für Miete und Nebenkosten wird es eine Hilfe sein, wenn ihr euch mit einer Sondergabe beteiligen könnt. In der Gemeinde liegen dazu Opfertaschen aus oder ihr beteiligt euch via Überweisung.

Ganz herzlichen Dank!

 

 

Brot für die Welt – Spendenaktion der evangelischen Kirchen


Ab dem 1. Advent laden wir ein, sich an dieser Sammelaktion zu beteiligen. In der Bethanien-Kirche liegen Spendenumschläge dazu aus und wer lieber überweisen möchte, kann dies über das Konto der Gemeinde tun – Verwendungszweck: Brot für die Welt 2022. Vielen Dank.

 

 

02.12.2022 - Konzertabend mit dem Duo Dream.Box – Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 9€

 

Das Duo besteht aus der Sängerin Yvonne Dombrowski und der Harfenistin Marie Schroeder – gründete sich 2020 in Hamburg. Aus einer Freundschaft erwuchs eine tiefe musikalische Verbundenheit, in der die klassische Expertise Marie Schroeders und der im Jazzgesang verwurzelte Stimmgebrauch Yvonne Dombrowskis zu einem betörenden Mix zusammenfinden: Die ungewöhnliche Besetzung fasziniert und zieht die Zuhörer:innen in ihren Bann. Dream.box ist etwas ganz Eigenes und die Arrangements werden extra für das Duo geschrieben.

An diesem Abend stellen Yvonne und Marie ihr erstes Album „Mittwinter“ vor. Zu hören sind bekannte und unbekanntere winterliche Stücke in neuen, feinfühligen Interpretationen, die immer wieder aufgrund ihres Facettenreichtums überraschen.

 

 

04.12.2022 – Carols & Lessons um 16 Uhr


Liebe Freunde der englischen Weihnachtslieder und unserem englischen Weihnachtssingen. Wie immer werden wir viele beliebte englische Weihnachtslieder miteinander singen. In einer kurzen Pause wird es eine leichte Erfrischung geben.

 

 

06.12.1011, 15 Uhr – Seniorenadventsfeier


„Lichtenabend“, so hieß unsere Adventsfeier für die Senioren in den letzten Jahren. Nun hat sich der Name überlebt, aber nicht die Adventsfeier für die Senioren unserer Gemeinde. Seid also alle herzlich eingeladen, die ihr im Seniorenalter seid, so dass es wieder eine wunderbare Feier wird.

 

 

11.12.2022 – Gemeindeadventsfeier, 15 Uhr 


Herzliche Einladung zu unserer traditionellen Adventsfeier mit Kaffee und Gebäck, gemeinsamem Singen und vielen mehr. Wer gerne etwas beisteuern möchte ist herzlich eingeladen sich bei uns Pastoren zu melden. Wir freuen uns sehr, dass wir nach drei Jahren diese Art der Gemeinschaft wieder erleben können.

 

 

Weihnachtslesung der Hamburger Autorenvereinigung (HAV) am 16.12.2022 – 19 Uhr


Auch in diesem Jahr lädt die HAV zu ihrer besonderen Lesung in der Adventszeit ein. Autoren und Autorinnen werden an diesem Abend wieder aus ihren eigenen Werken lesen. Eine herzliche Einladung dazu!

 

Dez-Übersicht 2022

 

Rundbrief 70

(Hamburg, den 14.11.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

das Kirchenjahr 2021/ 2022 geht mit dem kommenden Sonntag, dem Ewigkeitssonntag zuende. Wieder ist ein Jahr vorüber und wieder werden wir in ein neues (Kirchen-) Jahr aufbrechen.

 

Mit diesem Newsletter geben wir euch eine Übersicht der Veranstaltungen, die in den kommenden Wochen auf euch warten. Wir freuen uns auf die Begegnungen und bitten euch herzlich zu diesen Veranstaltungen und Gottesdiensten einzuladen.

 

Euch allen Gottes reichen Segen,
Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

Und hier die aktuellen Informationen aus eurer Gemeinde…

 

Bekanntgaben

 

Ewigkeitssonntag am 20.11.2022 – 10.30 Uhr


Am kommenden Sonntag werden wir an die Menschen erinnern, die im vergangenen Kirchenjahr verstorben sind.

Besonders freue ich mich darüber, dass wir durch zwei Musikerinnen unterstützt werden, die im Frühjahr ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Ukraine gegeben hatten. Es sind Frau Olga Lubotzky, Cello und Frau Fauna Freymann, Klavier.

 

 

Veranstaltungen im Advent und für die Weihnachtszeit


Eine Übersicht über die besonderen Veranstaltungen in den kommenden Wochen liegt dem Newsletter bei. Bitte weist auch andere daraufhin und ladet herzlich dazu ein.

 

 

Adventsfrühstück am 1. Advent


Nochmals herzliche Einladung zum Adventsfrühstück am 27. November 2022, ab 9:00 Uhr im Martinirestaurant.

Bitte meldet euch an, so dass wir für die Personenzahl bestellen können. In der Bethanien-Kirche liegen Anmeldezettel bereit. Eine Anmeldung per Mail an ist ebenfalls möglich.

Kosten: 7€ und für Kinder bis 10 Jahre frei.

 

 

Brot für die Welt – Spendenaktion der evangelischen Kirchen


Mit dem 1. Advent beginnt auch in diesem Jahr wieder diese große Spendenaktion, zu der auch wir als EmK herzlich einladen. In der Bethanien-Kirche liegen Spendenumschläge dazu aus und wer lieber überweisen möchte, kann dies über das Konto der Gemeinde tun – Verwendungszweck: Brot für die Welt 2022. Vielen Dank.

 

 

02.12.2022 - Konzertabend mit dem Duo Dream.Box – Beginn: 20 Uhr

 

Das Duo besteht aus der Sängerin Yvonne Dombrowski und der Harfenistin Marie Schroeder – gründete sich 2020 in Hamburg. Aus einer Freundschaft erwuchs eine tiefe musikalische Verbundenheit, in der die klassische Expertise Marie Schroeders und der im Jazzgesang verwurzelte Stimmgebrauch Yvonne Dombrowskis zu einem betörenden Mix zusammenfinden: Die ungewöhnliche Besetzung fasziniert und zieht die Zuhörer:innen in ihren Bann. Dream.box ist etwas ganz Eigenes und die Arrangements werden extra für das Duo geschrieben.

An diesem Abend stellen Yvonne und Marie ihr erstes Album „Mittwinter“ vor. Zu hören sind bekannte und unbekanntere winterliche Stücke in neuen, feinfühligen Interpretationen, die immer wieder aufgrund ihres Facettenreichtums überraschen.

 

 

04.12.2022 – Carols & Lessons um 16 Uhr


Liebe Freunde der englischen Weihnachtslieder und unserem englischen Weihnachtssingen. Wie immer werden wir viele beliebte englische Weihnachtslieder miteinander singen. In eine kurzen Pause wird es eine leichte Erfrischung geben.

Diese Mail bitte an weitere Interessierte weiterleiten. Danke dafür!

 

Carol-Service 2022

Weihnachtslesung der Hamburger Autorenvereinigung (HAV) am 16.12.2022 – 19 Uhr


Auch in diesem Jahr lädt die HAV zu ihrer besonderen Lesung in der Adventszeit ein. Autoren und Autorinnen werden an diesem Abend wieder aus ihren eigenen Werken lesen. Eine herzliche Einladung dazu!

 

 

Weihnachtsaktion der EmK – Weltmission 2022


„Heimat“ lautet das Thema dieses Jahr und der Erlös der diesjährigen Sammlung wird der indigenen Bevölkerung Brasiliens zukommen. Mehr Informationen findest du/ finden Sie unter www.weltmission.de und in der Bethanien-Kirche.

 

 

Aus der Ökumene…

 

29. November 2022 - „Come all Nations sind…“ Internationales Singen im Advent, St. Petri


Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Hamburg (ACKH) lädt herzlich zu diesem fröhlichen und besinnlichen Abend ein. Beginn ist um 19 Uhr und gestaltet wird der Abend durch drei Chöre aus den Mitgliedern der ACKH. Lassen Sie sich also überraschen und kommen Sie gerne dazu!

Mitwirken werden der „Christ Ambassadors Ministries Choir“, die „Trommelgruppe“ der evangelisch koreanischen Gemeinde, der Chor des Forums HafenCity „Meerstimmung“ und dem „Mümmel Trio“ der Kirchgemeinde Mümmelmannsberg.

 

 

Euch allen Gottes reichen Segen,
Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 69

(Hamburg, den 28.10.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

vor einigen Wochen feierten wir das Erntedankfest mit Jung und Alt. Eine fröhliche Gottesdienstgemeinde war beieinander und ließ sich wieder einmal daran erinnern, was wir doch alles haben und danken können! Mir wurde nochmals bewusst, wie gut es mir doch geht. Ich habe zu trinken und zu essen – ich habe ein Dach über dem Kopf und habe eine Arbeit – ich habe Familie, Freunde und eine Gemeinde zu der ich gehöre; ja ich bin dankbar! Ich könnte auch alles aufzählen, was ich nicht habe und dass ich vermutlich in den nächsten Monaten den besagten Gürtel „enger schnallen“ muss, aber Sorgen um Leib und Leben werde ich hoffentlich nicht haben müssen.

 

Ganz anders die Menschen, die verfolgt werden, Krieg erleben, keinen Zugang zu trinkbarem Wasser haben und tatsächlich hungern, weil wir Menschen es nicht schaffen eine gerechtere Verteilung der Güter hinzubekommen. Das macht mich sehr nachdenklich in meiner Dankbarkeit.

 

Ich spüre deutlich meine Hilflosigkeit, aber auch Verantwortung all diesen Menschen gegenüber. Wie kann ich helfen? Im Nachdenken und in der Veränderung meiner Art zu leben, wird sich dieses zeigen. Schon lange weiß ich, dass ich nicht alles haben „muss“ und auch, dass meine Art zu leben mit der Not anderer zu tun hat. Daher, auch wenn es nicht leichtfällt, wird sich mein Lebensstil wohl verändern und hat sich bereits verändert. Und dennoch werde ich dankbar bleiben, denn ich werde weiterhin reichlich haben, z.B. Zugang zu trinkbarem Wasser und genug Essbarem.

 

Im Newsletter werdet ihr einige Hinweise finden, wo auch ihr helfen könnt. Es sind Aktionen unserer „Weltmission“ und sicher findet ihr dabei etwas für euch. Auch beginnt in einem Monaten die Aktion „Brot für die Welt“. Auch da kann ich helfen und vielleicht schon jetzt in jeder Woche einen Betrag zurücklegen, den ich dann spenden werde.

 

Und auch hier könnte ich noch einiges mehr aufzählen, was ich doch tun kann und merke dabei, dass ich nicht hilflos bin. Ich kann meine Verantwortung leben und dazu lade ich auch euch herzlich ein.

 

Euch allen Gottes reichen Segen,
Uwe Onnen

 

Bekanntgaben

 

 

Gemeindekalender November 2022


Die Wochenveranstaltungen entnehmt bitte wieder dem Monatskalender. Wer gerne an den Online Angeboten teilnehmen möchte, melde sich bitte gerne bei uns Pastor:innen. Besondere Termine sind im folgenden beschrieben.

 

 

Lesung der Hamburger Autorenvereinigung (HAV) am 18.11.2022 – 19 Uhr

 

Wieder einmal lädt die HAV zu einer abendlichen Lesung ein. Das Thema wird noch bekanntgegeben. Aber wer interessiert ist, kann sich den Termin schon einmal eintragen!

 

 

Ewigkeitssonntag am 20.11.2022


Auch in diesem Jahr werden wir wieder an die Menschen erinnern, die im vergangenen Kirchenjahr verstorben sind. Dabei gedenken wir der Menschen, die in den vier Bereichen der Bethanien-Höfen lebten: Gemeinde, Schwesternschaft, Residenz und Pflegeeinrichtung.

Besonders freue ich mich darüber, dass wir durch zwei Musikerinnen unterstützt werden, die im Frühjahr ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Ukraine gegeben hatten. Es sind Frau Olga Lubotzky, Cello und Frau Fauna Freymann, Klavier.

 

 

Lichterfest in den Bethanien-Höfen


Am 25. November um 17 Uhr werden auch in diesem Jahr die Bethanien-Höfe wieder illuminiert werden. Wer dieses gerne einmal miterleben möchte ist herzlich dazu eingeladen.

 

 

Adventsfrühstück am 1. Advent


Nach drei Jahren werden wir in diesem Jahr unsere Tradition des Adventsfrühstück wieder aufnehmen. Seid also herzlich eingeladen dabei zu sein, wenn wir am 27. November 2022, ab 9:00 Uhr zum Frühstück zusammenkommen werden.

Anmeldungen können per Mail getätigt werden oder aber ab dem 6.11. auf einer Liste, die im Foyer des Gottesdienstes ausliegt.

 

 

Internationales Singen im Advent, St. Petri Kirche


Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Hamburg (ACKH) lädt herzlich zu diesem fröhlichen und besinnlichen Abend ein.

Beginn ist um 19 Uhr und gestaltet wird der Abend durch drei Chöre aus den Mitgliedern der ACKH. Lassen Sie sich also überraschen und kommen Sie gerne dazu!

 


„Orte des Glaubens“ – Kalenderaktion 2023, unterstützt durch die EmK Weltmission

 

Die EmK Weltmission schreibt dazu:
„Orte des Glaubens“ ist der Titel des Kalenderprojekts der Missionswerke im kommenden Jahr. In zwölf Motiven spürt der gemeinsame Kalender der Mitgliedswerke der Evangelischen Mission Weltweit besonderen Glaubensorten nach. Ob in unterschiedlichen Gotteshäusern auf der Welt, im kargen Gebirge Nepals, auf dem Jakobsweg in Spanien, an der Klagemauer in Jerusalem oder dem metaphorischen Ort der Gemeinde – Gott kann überall sein. Die zwölf Monatsblätter und das Titelblatt haben solche Momente und Orte eingefangen. Die Motive stammen aus Nepal, Malawi, Äthiopien, Papua-Neuguinea, der Demokratischen Republik Kongo, Spanien, Indien und Jerusalem.

Die EmK-Weltmission hat dieses Jahr zwei Bilder beigesteuert: Eines aus Malawi und eines aus der Demokratischen Republik Kongo.

Bestellt werden kann der Kalender direkt unter oder über uns Pastoren/ Pastorin. Der Kalender kostet 4,50 €.

 

 

Weihnachtsaktion der EmK – Weltmission 2022


„Heimat“ lautet das Thema dieses Jahr und der Erlös der diesjährigen Sammlung wird der indigenen Bevölkerung Brasiliens zukommen. Mehr Informationen findest du/ finden Sie unter www.weltmission.de

 

 

Abwesenheiten


Uwe Onnen vom 04.-06.11.2022 (Urlaub)
Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen vom 08.-10.11.2022 (Distriktsversammlung der Pastor:innen)

 

Seid herzlich gegrüßt und bleibt gesegnet,

 

eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 68

(Hamburg, den 13.09.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

„Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ – unter diesem Leitwort fand die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe statt. Die 352 Kirchen, die zum ÖRK gehören, versammelten sich für ihre Beratungen um über Fragen des Krieges (Rußland – Ukraine), Fragen der Unversöhntheit (Israel – Palästina) und Fragen zum Klimawandel Antworten zu finden. Den Delegierten war und wurde bewusst, dass diese Aufgaben ohne himmlische Hilfe in Form der Liebe Jesu Christi nicht zu lösen sind. Es ist diese Liebe Jesu Christi, die uns – dir und mir gilt – die mich bewegen wird, wenn ich diese Liebe in mir zulasse. Und sie wird nicht nur bewegen, sondern auch wirken! Sie wird Versöhnung und ein mehr an Einheit schaffen, daran, so der ÖRK müssen wir nicht zweifeln. Und so gab es immer wieder Aufrufe zum Handeln und zwar jetzt. Wenn die Liebe Christi bewegt, dich und mich bewegt, dann lasst uns nicht zögern, sondern für Frieden, Versöhnung und Einheit, sowie den Schutz des Klimas handeln – und zwar jetzt. Act now!

 

 

Bekanntgaben

 


Erntedankopfer 2022


Ab sofort liegen die Umschläge für das Erntedankopfer in der Kirche aus und wir bitten herzlich um eine großzügige Sonderspende in diesem Jahr. Denn auch wir wissen noch nicht, wie hoch die Energiekosten sein werden, aber das sie ebenfalls in die Höhe gehen werden wissen wir schon. Daher, sofern es Ihnen/ euch möglich ist, gebt großzügig und einen ganz herzlichen Dank schon einmal an dieser Stelle!

Wer gerne das Erntedankopfer überweisen möchte, kann das wie gewohnt über das unten angegebene Konto tun!

 


Stadt-Radeln 2022 – Noch bis zum 21.09.!


Noch kann mitgemacht werden, daher bitte anmelden…über https://login.stadtradeln.de Falls ihr bereits registriert seid, könnt ihr nach dem einloggen das Team suchen und euch anmelden. Wer zum ersten Mal dabei sein wird, muss sich zunächst registrieren.

Sobald ihr auf der Webseite seid befindet sich am linken Bildschirmrand ein Menü auf dem ihr u.a. auch das Stichwort „Mein Team“ findet. Bitte anklicken und nach Bethanien-Kirche suchen. Im Weiteren sind dann die km von euch einzutragen. In 12 Tagen geht’s bereits los, also schnell anmelden.

Hier noch der Hauptlink für diese Hamburger Aktion www.stadtradeln.de/hamburg

 

 

Konzert mit Pastor Joachim Georg (Berlin) am 24. September 2022, 17 Uhr – Eintritt frei!


Joachim Georg ist nicht nur Pastor unserer Kirche, sondern auch Songwriter. Seine Markenzeichen

sind nachdenkliche, aber auch witzig-spritzige Texte, die er virtuos mit der Gitarre begleitet. Seine Lieder erzählen von der Erfahrung menschlicher Nähe und dem Vertrauen auf Gott.

 

 

Erntedankfest - Europäisch-methodistischer Rat (EMC) zu Gast bei uns in der Bethanien-Kirche

 

Am 2. Oktober, dem Erntedankfest, werden wir Delegierte des EMC im Gottesdienst begrüßen können. Der EMC trifft sich einmal im Jahr als Mitgliederversammlung, um verschiedene Anliegen aus den methodistischen Kirchen zu besprechen. Wer gerne mehr über den EMC wissen möchte, ist herzlich eingeladen unter www.methodist.eu weiterzulesen.

 

 

Seid herzlich gegrüßt und bleibt gesegnet,

 

eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 67

(Hamburg, den 30.08.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

kurz vor Ende des Monats August noch ein kurzer Rundbrief an euch. Wir hoffen es geht euch soweit gut und ihr habt die heißen Tage gut überstanden.

 

Nun geht es bald in den Herbst und wie in jedem Jahr warten wieder eine Reihe von Gottesdiensten und Veranstaltungen auf uns. Wir hoffen sehr, dass ihr die Möglichkeit habt an vielem teilnehmen zu können und wir freuen uns auf die Begegnungen!

 

Bleibt Gott befohlen und lassen wir den Monatsspruch für den September zu unserem eigenen Motto machen: „Gott lieben, das ist die allerschönste Weisheit!“ (Sirach 1, 10)

 

 

Bekanntgaben

 

Kinder helfen Kinder „Mit Gott wird’s gut“
 

Am vergangenen Sonntag haben die Kinder der Sonntagsschule die ausgeteilten und gut gefüllten Gläser wieder eingesammelt. 1066 Euro kamen dabei für das Projekt in Albanien zusammen. Und dabei sind die überwiesenen Beträge noch nicht berücksichtigt.

Die Kinder sagen für das tolle Ergebnis DANKE!!!

 

 

Stadt-Radeln 2022 - Es geht wieder los!

 

Bitte wieder mitmachen und wer sich noch nicht angemeldet hat, so geht’s…
…über https://login.stadtradeln.de könnt ihr euch einfach einloggen. Falls ihr bereits registriert seid, könnt ihr nach dem einloggen das Team suchen und euch anmelden. Wer zum ersten Mal dabei sein wird, muss sich zunächst registrieren.

Sobald ihr auf der Webseite seid befindet sich am linken Bildschirmrand ein Menü auf dem ihr u.a. auch das Stichwort „Mein Team“ findet. Bitte anklicken und nach Bethanien-Kirche suchen. Im Weiteren sind dann die km von euch einzutragen. In 12 Tagen geht’s bereits los, also schnell anmelden.

 

Hier noch der Hauptlink für diese Hamburger Aktion www.stadtradeln.de/hamburg

 

Ich bin gespannt wie viele Kilometer wir in diesem Jahr zusammenfahren werden!

 

 

Weltweite Ökumene zu Gast bei uns in der Bethanien-Kirche

 

Ebenfalls am letzten Sonntag konnten wir zwei von den vier angekündigten ökumenischen Gästen bei uns in der Bethanien-Kirche begrüßen.

Zu Gast waren Eric Edwards, baptistischer Theologiestudent, USA und Rev. Prof. Guenseok Yang, Anglikanische Kirche von Korea, Südkorea.

 

Wir hatten eine gute und informative Begegnung mit unseren Gästen und auch die gemeinsame Zeit beim Kaffeetrinken und dem Mittagessen war gut und gesegnet.

 

Die beiden sind Teil einer Vorversammlung des Ökumenischen Weltrates der Kirchen gewesen und nun auf dem Weg nach Karlsruhe um an dieser Versammlung teilzunehmen.  Die Vollversammlung in Karlsruhe findet vom 31.08. – 08.09. statt und hat zum Thema „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“.

 

 

Konzert mit Pastor Joachim Georg (Berlin) am 24. September 2022, 17 Uhr – Eintritt frei!


Joachim Georg ist nicht nur Pastor unserer Kirche, sondern auch Songwriter. Seine Markenzeichen sind nachdenkliche, aber auch witzig-spritzige Texte, die er virtuos mit der Gitarre begleitet. Seine Lieder erzählen von der Erfahrung menschlicher Nähe  und dem Vertrauen auf Gott.

„Friedenspol“ so lautet die Überschrift des Konzerts.

Weitere Angaben folgen in den nächsten Wochen – bitte aber schon vormerken!

 

 

Seid herzlich gegrüßt und bleibt gesegnet,

 

eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 66

(Hamburg, den 18.08.2022)

 

 

Liebe Geschwister,

 

nun sind die Sommerferien in Hamburg und Schleswig-Holstein vorüber und die Schulen haben wieder begonnen. Auch wir in der Gemeinde haben dieses am vergangenen Sonntag bedacht und die anwesenden Kinder und Jugendlichen für das neue Schuljahr bedacht. Dieser Segen gilt auch allen anderen Kindern und Jugendlichen, die am letzten Sonntag nicht im Gottesdienst dabei waren.

 

Sich Worte des Segens zu sagen und diese weiterzugeben ist eine gute Geste unter uns Christ:innen. Wenn wir uns einander segnen, vielleicht dabei auch die Hände auf Schultern oder Rücken legen, dann befehlen wir einander Gott an! Wir drücken aus: Gott sei mit dir – Gott stärke dich bei allem was kommen mag – Gott lässt dich nicht – Gott liebt dich, du bist toll uvm. Mich erinnert das einander segnen aber auch daran, dass Gott um mich herum ist und wenn es hart auf hart im Leben kommt, mich sogar trägt!

 

Daher, liebe Geschwister, seid gesegnet und werdet auch zu Segen für andere. Gott lässt uns nicht allein und daher lasst uns auch beieinander bleiben, so dass auch wir voneinander wissen dürfen: die/ der Andere in meiner Gemeinde will mich auch nicht allein lassen. Wie heißt es in einem alten Segenswort:

 

Der Herr sei vor dir,
um dir den rechten Weg zu zeigen.

Der Herr sei neben dir,
um dich in die Arme zu schließen
und dich zu schützen.

Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren
vor der Heimtücke böser Menschen.

Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen,
wenn du fällst, und dich aus der Schlinge zu ziehen.

Der Herr sei in dir, um dich zu trösten,
wenn du traurig bist.

Der Herr sei um dich herum,
um dich zu verteidigen,
wenn andere über dich herfallen.

Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.

So segne dich der gütige Gott.

 

 

Nun wieder aktuelle Informationen aus eurer Gemeinde…

 

Bekanntgaben

 

Kinder helfen Kinder „Mit Gott wird’s gut“

pastedGraphic.png

Wer sich gerne nochmals über das Projekt informieren möchte, kann dies unter diesem Link tun: https://www.youtube.com/watch?v=b9oUmHAuy5Y

Am vergangenen Sonntag wurden wir von der Sonntagsschule über dieses Projekt gut informiert und eingeladen, dafür zu spenden. Dazu wurden alte Marmeladengläser verteilt, die in den nächsten Wochen sich füllen dürfen. Im Gottesdienst am 28. August werden die Gläser dann von den anwesenden Kindern eingesammelt werden!

Es ist aber auch möglich mit einem Kuvert mit dem Vermerk „Kinder helfen Kinder“ in die Kollekte zu geben oder aber über das Gemeindekonto eine Spende überweisen.

 

 

Stadt-Radeln 2022 - Es geht wieder los!

 

Vom 1. bis 21. September sammelt Hamburg wieder Fahrradkilometer für Radförderung, Klimaschutz und ein lebenswerteres Hamburg. Auch wir als Team Bethanien-Kirche machen wieder mit und hoffen, dass du auch dieses Jahr wieder dabei bist! Also, melde dich wieder an! Und so geht es…

 

Über https://login.stadtradeln.de könnt ihr euch einfach einloggen. Falls ihr bereits registriert seid, könnt ihr nach dem einloggen das Team suchen und euch anmelden. Wer zum ersten Mal dabei sein wird, muss sich zunächst registrieren.

Sobald ihr auf der Webseite seid befindet sich am linken Bildschirmrand ein Menü auf dem ihr u.a. auch das Stichwort „Mein Team“ findet. Bitte anklicken und nach Bethanien-Kirche suchen. Im Weiteren sind dann die km von euch einzutragen. In 12 Tagen geht’s bereits los, also schnell anmelden.

 

Hier noch der Hauptlink für diese Hamburger Aktion www.stadtradeln.de/hamburg

 

Ich bin gespannt wie viele Kilometer wir in diesem Jahr zusammenfahren werden!

 

 

Weltweite Ökumene zu Gast bei uns in der Bethanien-Kirche am 28. August

 

Vom 31. August bis zum 8. September wird in Karlsruhe die weltweite Hauptversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen ihre Tagung abhalten, zum ersten Mal in Deutschland! Der Rat, der seinen Sitz in Genf hat, wurde am 23. August 1948 in Amsterdam gegründet und gilt seitdem als zentrales Organ der ökumenischen Bewegung. Er ist ein weltweiter Zusammenschluss von 352 Mitgliedskirchen (Stand: 2022) in mehr als 120 Ländern auf allen Kontinenten der Erde. Diese vertreten 580 Mio. Christinnen und Christen.

 

Im Vorfeld dieser Tagung wird vom 26. – 30. August in Hamburg eine Vor-Versammlung stattfinden, die Pre-Consultation, zu der ca. 100 ÖRK Delegierte in der Stadt sein werden.

Im Gottesdienst am 28. August werden wir bei uns vier Delegierte als Gäste begrüßen können:

 

  • Bischof Sani Ibrahim Azar, Evangelisch - lutherische Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land und Palästina
  • Eric Edwards, Baptistischer Theologiestudent, USA
  • Rev. Prof. Guenseok Yang, Anglikanische Kirche von Korea, Südkorea
  • Rev. Joshuva Peter, Executive Secretary der Vereinigten Evangelisch - lutherischen Kirche in Indien

Wir freuen uns sehr, mit diesen Gästen unseren Gottesdienst zu feiern und seid herzlich eingeladen dabei zu sein!

 

Im Anschluss an den Gottesdienst werden wir mit den Gästen noch zusammen Mittagessen und einander begegnen können. Auch dazu eine herzliche Einladung an alle, die gerne dabei sein möchten. Es ist eine wohl einmalige Gelegenheit so nah und konkret den Ökumenischen Rat erleben und begegnen zu können!

 

Das Thema der Pre-Consultation lautet übrigens „Unification and Healing – Einigung und Heilung“ und ist ein Teilthema des Hauptthemas der Vollversammlung in Karlsruhe „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“.

 

Seid herzlich gegrüßt und bleibt gesegnet,

 

eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 65

(Hamburg, den 27.07.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

fünf Wochen sind seit dem letzten Newsletter vergangen. Fünf Wochen sind eine lange Zeit in der viel geschehen kann und geschieht. Fünf Wochen, in denen einige Urlaub machen konnten, andere ihrer Arbeit nachgingen, Prüfungen an Schulen oder Universitäten stattfanden oder Menschen mit Krankheiten oder anderen Nöten zu kämpfen hatten und noch haben. Fünf Wochen, in denen wir aber auch im Glauben darauf vertrauen durften, dass wir nicht allein unterwegs sind.

Der Wochenspruch für die kommende Woche erinnert mich daran. Dort, im Epheserbrief 3, 19 heißt es: „So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.“ Ich, wir, dürfen wissen, dass wir als Nachfolgende Jesu Christi, Gott nicht mehr fremd sind oder „nur“ Gäste, wir gehören zu seinem Haus! Jesus Christus lässt mich, uns, wissen, dass er noch ein „Zimmer frei“ hatte und mich einziehen ließ. Mich tröstet das nicht nur, es lässt mich auch fröhlich sein. Ich habe eine Bleibe, eine ewige bei Gott! Darauf will weiter vertrauen und hoffen oder wie es im Psalm 23 am Schluss heißt: „…und ich werde bleiben im Haus des Herrn immerdar.“ Wir dürfen bleiben im Haus des Herrn – seid eingeladen darauf immer zu vertrauen!

 

 

Bekanntgaben

 

Kinder helfen Kinder „Mit Gott wird’s gut“

Familiengottesdienst am 14. August, 10.30 Uhr

pastedGraphic.png

2018 hat in Tirana ein Frühförderungszentrum für Kinder seine Arbeit aufgenommen. Die diesjährige Sammlung »Kinder helfen Kindern« wird für diese Arbeit zur Verfügung gestellt werden. Dadurch wird der Alltag vieler Kinder mit Behinderungen in Tirana durch professionelle Therapie unterstützt und hoffentlich auch erleichtert.

Bildung von Kindern wird in Albanien als sehr wichtig angesehen. Der sonntägliche Kirchenbesuch gehört für viele Familien dazu. Die Kinder lernen Jesus und die Bibel kennen und haben Freude am Miteinander. Einige nehmen am Musik- und Sprachunterricht teil. Sie alle freuen sich auf die gemeinsamen Sommercamps und Ausflüge. Die EmK öffnet ihre Türen und macht ein Angebot, ganz nach dem Motto »Mit Gott wird’s gut!«

Wer an dem Sonntag nicht am Gottesdienst teilnehmen kann und gerne finanziell unterstützten möchte, kann das mit dem Vermerk „Kinder helfen Kinder“ über das Gemeindekonto tun.

 

 

Hauskreis „Junge Erwachsene“


Der Hauskreis beginnt bis auf weiteres nun Montags um 19.00 Uhr. Bitte beachtet diese neue Zeit!

Kirsten Lüdeke leitet diesen Kreis, der sich als ein Hamburg weiter Kreis versteht. Treffpunkt ist in der Regel in der EmK in Hamburg-Hamm. Wer gerne daran teilnehmen möchte, wende sich bitte an Kirsten Lüdeke:

 

 

Besondere Hinweise…

 

 

pastedGraphic_1.pngpastedGraphic_2.png

 

Mit gesegneten Grüßen,

Eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 64

(Hamburg, den 20.06.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

nun gehen wir mit großen Schritten auf die Sommerzeit mit Ferien und Urlauben zu. Euch allen, die unterwegs sein werden oder es gar schon sind, gute und erholsame Tage und bleibt gesund. Habt eine gute Zeit und kommt erfrischt zurück!

 

Bevor es aber mit den Urlauben beginnt, hier noch ein Newsletter mit aktuellen Informationen über unsere Gemeinde…

 

 

Bekanntgaben

 

 

Gemeindekalender


Dem Newsletter liegt der Juli Gemeindekalender für euch bei. Alle Veranstaltungen sind da aufgeführt.

 

 

Frauentreff – Online


Im Juli wird es keinen Online – Treff geben.

 

 

Bezirksversammlung


Am 19. Juni fand im Anschluss an den Gottesdienst die Wahl des neuen Laienmitglieds statt. Zur Wahl standen Kirsten Lüdeke und Kay Stojke. Gewählt wurde Kay Stojke und Kirsten Lüdeke wird die Vertretung übernehmen. Die Gemeinde wünscht dir, Kay, alles Gute und Gottes reichen Segen in dieser Aufgabe und dankt dir herzlich für deine Bereitschaft dieses Amt anzunehmen.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an Alexander Baaß, der diese Aufgabe in den letzten Jahren gut übernommen hatte!

 

 

Online – Bibelgespräch


Ab Juli beginnt das Bibelgespräch um 19.30 Uhr. Bitte beachtet diese neue Zeit!

 

 

Konzert des Studierenden Chors des UKE unter Leitung von David Baaß


Am 25. Juni, 18 Uhr findet in der Bethanien-Kirche dieses Konzert statt. Das Motto für den Abend lautet „Märchen, Mythen und Magie“! Lassen Sie sich einladen und der Eintritt ist frei. Wer kann und mag, darf eine Spende geben.

 

 

Konzert für Menschen mit Demenz am 4. Juli um 14.30 Uhr


Die Hamburgische Brücke lädt zu diesem Angebot in unsere Kirche ein. Bitte ladet gerne dazu ein. Nach dem musikalischen Beitrag durch „Live Music Now“ wird noch zu einem Kaffeetrinken eingeladen. Der Kostenbeitrag für diesen Nachmittag ist 5 Euro.

 

 

Urlaube der Pastoren


Zur Erinnerung:
Uwe Onnen vom 23.06.-15.07/ Anne Detjen vom 14.07.-31.07 und Hartmut Kraft vom 15.07.-06.08.

 

Mit gesegneten Grüßen,

Eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 63

(03.06.2022)

 

 

Hamburg, den 03. Juni 2022

 

Liebe Geschwister,

 

mit diesem Rundbrief erreichen euch wieder die neuesten Informationen aus eurer Gemeinde und der Monatskalender. Leider ein wenig verspätet und wir bitten um Entschuldigung.

 

In diesem Monat feiern wir als Christ_innen das Pfingstfest und wir laden euch ein sich von Gottes heiligem Geist immer wieder neu bewegen zu lassen. Über dem Pfingstgottesdienst steht ein Wort aus dem Buch des Propheten Sacharja 4, b: „Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.“ Wir laden euch ein sich auf diese Kraft zu verlassen und nicht anderes zu suchen oder darauf zu vertrauen. Und in Jesus Christus, durch den wir Menschen von Gottes Kraft lesen und hören können, ist diese Kraft lebendig geworden! Im Heiligen Geist können wir dieses bis auf den heutigen Tag erleben. Wie heißt es in einem Pfingstlied: „Heiliger Geist, rühr mein Herz an, mache mein Leben neu, dass ich Jesus vertrauen kann. Bleibe mir immer treu… Heiliger Geist, mach mich mutig, von meinen Zweifeln frei, dass ich Gott fröhlich diene, anderen Nächste(r) sei… Heiliger Geist, komm erleuchte mein Herz durch deine Kraft, die die Menschen verbindet, Gottes Familie schafft…“ (Evangelisch-methodistisches Gesangbuch, 260, Str. 1.3.4)

 

Als Gemeinde der Bethanien-Kirche sind wir ein Teil dieser großen Familie Gottes – wir gehören dazu! Gott sei Dank, dass wir uns haben!

 

Gottes reichen Segen für euch alle!

 

 

Bekanntgaben

 

 

Frauentreff – Online


Das nächste Onlinetreffen wird am 13. Juni sein – bitte vormerken! Wer noch nicht dabei war und es gerne möchte, wende sich bitte an Ortrun Onnen:

 

 

Gemeindeversammlung

 

Am 19. Juni wird im Anschluss an den Gottesdienst die Versammlung stattfinden. Hauptpunkt ist die Wahl des neuen Laienmitglieds unserer Gemeinde für die Jährliche Konferenz.

Bis Sonntag können noch Namensvorschläge gemacht werden. Dazu hängt in der Gemeinde eine Liste aus oder wer per Mail einen Vorschlag machen möchte, kann dieses gerne uns Pastoren schreiben.

 

 

Lesung und Konzert

 

Am 14. Juni 2022, 19 Uhr Literarische Serenade - ein Abend mit Lyrik, Prosa und Musik
Angela Dimcheva – Mitglied der Internationalen Jury zur Verleihung des Europäischen Literaturpreises, Brüssel 2021 – weiß, wovon sie redet in ihrem amüsanten Aphorismus …. Die Lyrikerin, aus Bulgarien stammend, ist wie ihr gleichfalls bulgarischstämmiger Schriftstellerkollege Zlatimir Kolarov Gast eines literarischen Abends, der vom Berliner ANTHEA Verlag und dem Hamburger Verein ARS & HUMANITAS e.V. veranstaltet wird.

Musikalisch akzentuiert wird der Gesprächsabend mit bekannt virtuosem, empathischem Temperament seitens der Pianistin Marina Savova.

 

 

15. Juni 2022, 20 Uhr Ukraine – Benefizkonzert mit dem „Abendroth Quartett“
Ein Konzert zu dem Thema „Licht & Schatten“ mit Gedichten und Musik aus der Ukraine. Unter anderem wird gespielt: V.  Silvestrov  Ikone , Satz für Streichquartett (2004 ) – Joseph Haydn, Streichquartett  f Moll ,op. 20,5 ( aus den Sonnenquartetten ), V .Sivestrov, Serenade aus dem 3. Streichquartett (2011), W.A. Mozart, Streichquartett A Dur, KV 464

 

Katharina Schütz wird die Gedichte vortragen.

 

 

Urlaube der Pastoren

 

Die Ferienzeit naht und damit auch die Zeit der Urlaube. Wir Pastoren haben wie folgt Urlaub:
Uwe Onnen vom 23.06.-15.07/ Anne Detjen vom 14.07.-31.07 und Hartmut Kraft vom 15.07.-06.08.

 

 

Mit gesegneten Grüßen,

Eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

 

Rundbrief 62

(13.05.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

schon wieder sind ein paar Wochen seit der letzten Bethanien-Info-Mail vergangen und ihr wartet vielleicht schon auf die neuesten Infos aus eurer Gemeinde.

 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei allen, die immer wieder Grüße senden und sich für die Informationen bedanken.

 

Wie immer hoffen wir, dass es euch gut geht und wohlauf seid. Lasst uns gerne wissen, wenn dem nicht so ist und wir dann für euch beten können.

 

Lasst uns in diesen bewegten Zeiten aneinander denken und füreinander da sein, ist das doch eines der wesentlichen Merkmale einer Gemeinde Jesu Christi!

 

Gottes reichen Segen für euch alle!

 

Bekanntgaben

 

 

Norddeutsche Jährliche Konferenz


Vom 19.-22. Mai tagt die Jährliche Konferenz in Berlin-Lankwitz. Das Thema der Konferenz lautet „Ausweg.Los!“.  Das Thema wird manche Gesprächsgänge der letzten Jährlichen Konferenzen weiterführen und dabei andere neu beginnen lassen. Zu unserer kirchlichen Realität gehören immer wieder ausweglose Situationen. Dass dies so ist schmerzt und wir, als Konferenz, wollen da nicht drum herumreden. Daher liegt die Frage vor uns: wir kommen wir aus ausweglosen Situationen zu einem Ausweg, auf den wir dann aufbrechen? Losgehen also.

Neben den Gottesdiensten und Andachten zum Thema wird es auch drei thematische Einheiten dazu geben. Es wird hoffentlich eine anregende Konferenz werden.

Von unserem Bezirk werden an der NJK neben den drei Pastoren werden Alexander Baaß, Kirsten Lüdeke, Nora Onnen und Dirk Berchter teilnehmen.

 

 

Frauentreff – Online


Das nächste Onlinetreffen wird am 13. Juni sein – bitte vormerken! Wer noch nicht dabei war und es gerne möchte, wende sich bitte an Ortrun Onnen:

 

 

Erinnerung! Wahl des Laienmitglieds an die Norddeutsche Jährliche Konferenz


Da Alexander Baaß, der zurzeit unser Laienmitglied ist, nicht wieder kandidieren wird, ist die Gemeinde gebeten ein neues Laienmitglied für die Jahre 2023 – 2027 zu wählen.

Ihr seid herzlich eingeladen Namensvorschläge zu machen und dies ist auf zweierlei Weise möglich. Zum einen könnt ihr uns Pastoren eure Vorschläge nennen, per Mail oder mündlich, oder ihr nutzt den Aushang in der Bethanien-Kirche an der Pinnwand und tragt dort euren Vorschlag ein.

Wir Pastoren werden die genannten Personen dann ansprechen.

 

 

Himmelfahrt

 

In diesem Jahr werden wir am Himmelfahrtstag wieder einen Gottesdienst feiern und im Anschluss daran zusammen ein Grillfest feiern. Es ist schön, dass wir nach den Coronajahren diese Tradition wieder aufleben lassen können und seid alle herzlich eingeladen dazu!

Das Grillgut wird eingekauft werden und für die Kosten werden wir wie gewohnt sammeln.

Herzliche Einladung die Salatbar zu bereichern! Seid eingeladen einen Salat beizusteuern und an Himmelfahrt mitzubringen. Ich bin sicher, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine tolle Salatbar haben werden und wer mitmachen will, findet in der Kirche eine Liste zum eintragen! Aber auch eine Mail an die Pastorin/ Pastoren ist willkommen.

 

 

Gemeindeausflug


Am 28. Mai ist der Staunen-Tag in Wremen an der Wesermündung! Das wird das Ziel unseres Ausflugs sein und bitte tragt euch in die Listen (Kirche) ein oder meldet euch per Mail an.

Von der Bethanien-Kirche wird ein Bus fahren, so dass wir eine gemeinsame Anreise haben werden. Der Preis pro Person für den Bus ist 25€. Es gibt bereits einige Anmeldungen und im Bus nur 48 Plätze…also schnell anmelden!

 

 

Vorankündigung


14. Juni 2022, 19 Uhr Literarische Serenade - ein Abend mit Lyrik, Prosa und Musik
Angela Dimcheva – Mitglied der Internationalen Jury zur Verleihung des Europäischen Literaturpreises, Brüssel 2021 – weiß, wovon sie redet in ihrem amüsanten Aphorismus …. Die Lyrikerin, aus Bulgarien stammend, ist wie ihr gleichfalls bulgarischstämmiger Schriftstellerkollege Zlatimir Kolarov Gast eines literarischen Abends, der vom Berliner ANTHEA Verlag und dem Hamburger Verein ARS & HUMANITAS e.V. veranstaltet wird.

Musikalisch akzentuiert wird der Gesprächsabend mit bekannt virtuosem, empathischem Temperament seitens der Pianistin Marina Savova.

 

15. Juni 2022, 20 Uhr Ukraine – Benefizkonzert mit dem „Abendroth Quartett“
Ein Konzert zu dem Thema „Licht & Schatten“ mit Gedichten und Musik aus der Ukraine. Unter anderem wird gespielt: V.  Silvestrov  Ikone , Satz für Streichquartett (2004 ) – Joseph Haydn, Streichquartett  f Moll ,op. 20,5 ( aus den Sonnenquartetten ), V .Sivestrov, Serenade aus dem 3. Streichquartett (2011), W.A. Mozart, Streichquartett A Dur, KV 464

 

Katharina Schütz wird die Gedichte vortragen.

 

 

Mit gesegneten Grüßen,

Eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 61

(28.04.2022)

 

Liebe Geschwister,

 

der Herr ist auferstanden.
Er ist wahrhaftig auferstanden!

 

Mit diesem Ostergruß grüßten wir uns am Ostersonntag in der Kirche und waren froh und dankbar darüber, in großer Gemeinschaft beieinander sein zu können.

 

Bekanntgaben

 

Wahl des Laienmitglieds an die Norddeutsche Jährliche Konferenz


Da Alexander Baaß, der zurzeit unser Laienmitglied ist, nicht wieder kandidieren wird, ist die Gemeinde gebeten ein neues Laienmitglied für die Jahre 2023 – 2027 zu wählen.

Ihr seid herzlich eingeladen Namensvorschläge zu machen und dies ist auf zweierlei Weise möglich. Zum einen könnt ihr uns Pastoren eure Vorschläge nennen, per Mail oder mündlich, oder ihr nutzt den Aushang in der Bethanien-Kirche an der Pinnwand und tragt dort euren Vorschlag ein.

Wir Pastoren werden die genannten Personen dann ansprechen.

Die Wahl wird dann in der Gemeindeversammlung am 19. Juni 2022 im Anschluss an den Gottesdienst stattfinden. Wahlberechtigt sind alle Kirchenglieder, die bei der Gemeindeversammlung anwesend sind.

 

 

Corona Verordnungen


Da ab dem 1. Mai auch in Hamburg fast alle Verordnungen enden, betrifft das auch die Kirchen. Wir dürfen bereits seit einigen Wochen ohne Mindestabstand in der Kirche uns versammeln und auch Getränke und Speisen dürfen wieder bei den Gruppenveranstaltungen gereicht werden. Fast bleibt ist das desinfizieren der Hände.

Wie sieht es aber mit der Maskenpflicht aus? Eine Pflicht diese zu tragen wird ab Mai ja nur noch für bestimmte Bereiche noch bestehen bleiben. Unbestritten bleibt, dass Masken schützen. Daher möchten wir für unsere Gottesdienste folgenden Weg gehen:
- Beim Singen werden wir bis auf weiteres die Masken tragen (das ist zwar mühsam, aber noch ratsam).
- Am Platz kann die Maske abgenommen werden.
- In den Gängen und im Hof ist jede/r frei, ob ihr eine Maske tragen möchtet.
- Ein Lüften des Gottesdienstraumes bei den Gottesdiensten bleibt bestehen.

Vielen Dank für all eure Geduld in den vergangenen Jahren, was die Verordnungen anbelangt. Es war gut zu erleben, wie wir alle aufeinander Acht gegeben hatten. Lasst uns das einfach so weiter tun!

 

 

Gemeindebrief – Gemeindewebseite


Von Mai an wird es, wie angekündigt, keine Gemeindebriefe mehr geben.

Die Informationen werden über unsere Webseite dann zu erfahren sein. Hier die Adresse: www.bethanien-kirche.de Die Seite ist noch im Aufbau, daher wundert euch bitte nicht, wenn noch leere Felder gibt.

Wer nicht auf das Internet zugreifen kann, wird auch in Zukunft per Post einen Rundbrief mit den Informationen erhalten.

 

 

Ukraine – Benefizkonzert


Das Konzert hat einen Erlös von 2500 € erzielt und das Geld wurde bereits an das Büro unserer Weltmission weitergeleitet, so dass es schnell an die Orte kommen kann wo Hilfe benötigt wird.

Geplant ist ein weiteres Benefizkonzert zu Gunsten der Ukraine mit dem Abendroth Quartett am 15. Juni 2022. Weitere Informationen dazu werden noch genannt.

 

 

Frauentreff – Online


Das nächste Treffen ist am 9. Mai 2022, 20 Uhr. Wer bisher noch nicht dabei war, kann gerne Ortrun Onnen eine Mail mit der Bitte um den Link schreiben. Hier der Kontakt:

 

 

Aufnahme in die Kirchengliedschaft der EmK


Wir freuen uns sehr darüber, dass immer wieder Menschen den Weg zu uns finden und mit uns Gemeinde sein wollen. Von zwei Geschwistern liegt ein Antrag auf Kirchengliedschaft vor und wer sich diesem Schritt in die Kirche anschließen möchte, ist herzlich eingeladen uns als Pastorin/ Pastoren anzusprechen.

 

 

Gemeindeausflug zum Staunen-Tag am 28. Mai 2022 nach Wremen/ Cuxhaven


In den nächsten Wochen werden in der Gemeinde Listen ausliegen, um sich für den Gemeindeausflug anzumelden.

Geplant ist mit einem Bus zusammen dorthin zu fahren, so dass der Ausflug quasi vor der Haustür der Bethanien-Kirche beginnt.

Das Programm des Staunen-Tags hatte ich bereits gemailt und es wird ein buntes Angebot für alle Altersgruppen geben. Seid also herzlich eingeladen mitzufahren!

 

 

Theologische Hochschule Reutlingen zu Gast in Hamburg


Vom 28. Mai bis zum 2. Juni 2022 wird eine Gruppe, bestehend aus Studierenden und Professor:innen zu Besuch in den Hamburger Gemeinden sein.

Wir als Bethanien-Kirche werden an diesen Tagen einen Großteil der Gruppe in unseren Räumen zu Gast haben, als Quartiergeberin.

 

 

Vollversammlung des Ökumenischen Rates des Kirchen in Karlsruhe
Online – Informationsveranstaltung


Wer gerne etwas mehr an Informationen über dieses weltweite Kirchentreffen erfahren möchte, ist herzlich zu einer Online Veranstaltung eingeladen. Das Zoom – Treffen findet am Dienstag, 17. Mai 2022, 17 – 19 Uhr statt.

Es geht vermehrt um die Themen der Vollversammlung, die in Break-out-Sessions behandelt werden. 

Anmelden kann mich sich über das Koordinierungsbüro der Vollversammlung:

Mit gesegneten Ostergrüßen,

 

Eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

 

Rundbrief 60

 

Liebe Geschwister,

 

gerne möchte ich euch ein paar aktuelle Informationen weitergeben und hoffe dabei, dass es euch hoffentlich gut geht!

 

 

Sonntag, 27. März 2022


Geplant war kommenden Sonntag den "Kinder helfen Kindern" Gottesdienst zu feiern. Leider muss der nochmals verschoben werden, da viele Kinder unserer Sonntagsschule an Corona erkrankt sind oder engen Kontakt zu Coronaerkrankten hatten und von daher nicht dabei sein können. Der neue Termin wird euch rechtzeitig bekannt gegeben!

 

Achtung!!! Von Samstag auf Sonntag wird die Uhr auf die Sommerzeit umgestellt, bitte beachtet das!

 

 

Fastenaktion der EmK "Ohne Moos nix los - vom Umgang mit dem Geld"


Im Anhang findet ihr den Anstoss der Woche für diese Woche. Bitte entschuldigt, dass dieser Anstoß euch erst heute erreicht, ich hatte das schlicht übersehen zu senden. Aber diese Anstösse sind ja auch geeignet um vielleicht grundsätzlich im Umgang mit Geld etwas anders zu machen oder zu verändern und eben nicht nur in dieser einer Woche...

 

 

Osterwoche


Hier schon einmal ein kleiner Ausblick auf die Termine in der Karwoche...
10. April 2022, 10.30 Uhr    Gottesdienst am Palmsonntag
14. April 2022, 19.00 Uhr    Agapefeier am Gründonnerstag
15. April 2022, 10.30 Uhr    Gottesdienst mit Abendmahl am Karfreitag
17. April 2022, 10.30 Uhr    Ostergottesdienst

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden euch in den kommenden Wochen noch erreichen.

Euch allen Gottes reichen Segen und wie heißt es in den Herrnhuter Losungen dieser Tage: "Jesus spricht: In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden." (Johannes 16, 33)

 

Herzliche Grüße an euch, auch im Namen von Anne Detjen und Hartmut Kraft,


euer Uwe Onnen

 

 


Rundbrief 59

 

Hamburg, den 14.03.2022

 

Liebe Geschwister,

 

herzlich grüße ich euch und hoffe, dass ihr wohlauf seid. In der Gemeinde haben wir seit März einen Gottesdienst am Sonntagmorgen und erleben es als sehr wohltuend beieinander sein zu können. Es stärkt unsere Gemeinschaft und dadurch auch uns selbst in diesen nicht einfachen Zeiten.

 

In der „Kerzenzeit“ (der Zeit der Gemeinschaft in unserem Gottesdienst) wurde der Wunsch um Frieden und Versöhnung sehr deutlich ausgesprochen – es war das Gebet aller! Aber auch für die Geschwister unserer Gemeinde, denen es nicht so gut geht wurde gebetet und das wird den Mut und die Hoffnung nicht verlieren. Möge Gott weiterhin mit uns sein!

 

Mit diesem Rundbrief erreichen euch wieder einige Informationen aus der Bethanien-Kirche und ihr seid herzlich eingeladen, sofern es euch möglich ist, an den Veranstaltungen teilzunehmen.

 

Gesegnete Grüße an euch alle und wir freuen uns über eure Grüße und ein Wiedersehen!

 

 

Fürbitte

 

Lasst uns aber für die Menschen in der Ukraine beten, dass Frieden komme und die Waffen schweigen.

 

 

Bekanntgaben

 

Gottesdienste


Für die Passionszeit 2022 hat die EmK eine Fastenaktion mit dem Titel „Ohne Moos nix los“ den Gemeinden angeboten. In Rahmen unseres Projekts „SchöpfungsLeiter“ unterstützen wir die Aktion und geben an jedem Sonntag einen Anstoß in die Gemeinde, um mitzumachen!

Diesem Rundbrief liegen zwei „Anstösse“ bei und wir hoffen, dass ihr mitmacht. Unter https://www.emk.de/meldung/fasten-setzt-neue-kraefte-frei könnt ihr weitere Informationen bekommen.

 

 

Ukraine – Benefizkonzert


Am kommenden Sonntag, 17 Uhr findet dieses Konzert in unserer Kirche statt. Frau Olga Lubotzky, Solocellistin und Frau Faina Freymann, Pianistin, werden die Abendmusik gestalten (s. Anhang).

 

Der Eintritt ist frei und um eine Spende zugunsten der Ukraine wird am Ausgang gebeten.

Wer nicht am Konzert teilnehmen kann und gerne eine Spende geben möchte, kann das über unser Gemeindekonto tun.

Hier die Angaben:
Evangelisch-methodistische Kirche Bethanien
IBAN: DE19 5206 0410 0006 4238 76

Verwendungszweck: Ukraine Benefizkonzert

 

 

WissensZeit am 22. März, 15 Uhr


Das Stadtteilprojekt martini.erleben lädt zu einem Nachmittag mit Pastor William Barnard-Jones ein. Unter dem Motto „Ein Englishman in Hamburg“ wird BJ einen Vortrag über seine Erfahrungen in unserem Land sprechen. Herzliche Einladung und auch hier ist der Eintritt frei.

Auch hier gibt es weitere Informationen online unter https://martinierleben.de/termin/wissens-zeit-8/

 

 

Mit herzlichen Grüßen,
Eure Anne Detjen, Hartmut Kraft und Uwe Onnen

 

 

Rundbrief 58

 

Hamburg, den 28.02.2022

 

Liebe Geschwister,

 

in diesen Tagen, an denen sich die Ereignisse in der Welt überschlagen und wir die eine Krise, Corona, noch gar nicht überstanden haben und eine neue Krise, Krieg in der Ukraine, uns wie ein Sturm erreicht, denken wir viel an euch und hoffen, dass es euch soweit gut geht.

 

Wir leben in der Tat in sehr schwierigen und herausfordernden Zeiten und viele Menschen, mit denen wir in Kontakt sind, falten einmal mehr die Hände und beten zu Christus um Fried en, Bewahrung, Trost und Weisheit. Diesen Gebeten schließen wir uns an und fühlen uns dadurch mit euch tief verbunden! Lasst uns nicht nachlassen fest am Gebet und unserer dadurch entstandenen Gemeinschaft festzuhalten.

 

Mitte dieser Woche, am Aschermittw och, beginnt die Passionszeit – die sieben Wochen vor Ostern. Der Wochenspruch für diese Woche weißt uns bereits darauf hin: „Sehr, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Mensche nsohn.“ (Lukas 18, 31). Die Zeit vor Ostern lädt uns wieder einmal ein über mein Leben nachzudenken und dabei auch über mein Leben in der Nachfolge Jesu Christi. Ich darf über mein Leben nachdenken, es überdenken und mich neu ausrichten. Ich darf um Vergeb ung bitten und Vergebung gewähren, ich darf verzeihen und Verzeihung erleben. Gehen wir also gemeinsam im Glauben durch diese vor uns liegende Zeit und machen neue geistliche Erfahrungen.

 

Gesegnete Grüße an euch alle und wir freuen uns über eure Grüße un d ein Wiedersehen !

 

Fürbitte

 

Lasst uns aber für die Menschen in der Ukraine beten, für alle, die sich um den Frieden mühen und den Waffen währen.

 

Bekanntgaben

 

Gottesdienste

 

Am kommenden Sonntag gehen wir wieder auf einen Gottesdienst zurück, der um 10.30 Uhr beginnt! Bitte achtet darauf.

Und, ganz wichtig : Die Sonntagsschule beginnt ebenfalls wieder in Präsenz!!! Danke allen, die sich da so engagieren!

 

Aschermittwoch

 

Mittwoch, 2. März um 19 Uhr findet in der Bethanien - Kirche der Gottesdienst zum Beginn der Passionszeit statt. Seit herzlich eingeladen dazu zu kommen, um miteinander zu beten, auf Gottes Wort zu hören und den Segen Gottes zu empfangen.

 

Gottesdienste in der Passionszeit

 

„Ohne Moos, nix los – Vom Umgang mit Geld “, so heißt die Fastenaktion der EmK in diesem Jahr. Wie gehen wir mit unserem Geld um? Wie geben wir es aus und wofür sparen wir es ? Sprechen wir überhaupt über Geld? Welche Macht hat das Geld? Welc he Macht hat es über uns?

 

Mit all diesen Fragen wollen wir uns in den nächsten Wochen beschäftigen. Einen ersten Einstieg dazu finden Sie auch um Unterwegs 04/2022 vom 13. Februar 2022 ab der Seite 9.

 

Das Team der Schöpfungslei ter hat diese Aktion aufberei tet und wir werden mit ihnen zusammen durch diese Aktion in den nächsten Wochen gehen.

 

An den nächsten drei Sonntagen werden Texte aus der Bibel und unserer methodistischen Tradition im Mittelpunkt der Predigten stehen . Diese werden durch Aktionen begleite t, weitere Infos folgen in den Gottesdiensten und über die Newsletter. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an den Aktionen.

 

Kirche neu denken! - Gemeindearbeit am 8. März, 19.30 Uhr – Bethanien -

Kirche Emanuel Liechti (Praktikant von der Theologischen Hochschule Reutlingen) wird den Gemeindeabend zum Thema „Fresh X – neuere Formen der Gemeindearbeit“ halten. Mit zwei kurzen Vorträgen, Gruppengesprächen und einer kleinen Verköstigung wird uns das Thema näher gebracht werden. Emanuel Liechti hat selbst ei ne solche Arbeit in der Schweiz geleitet und wird über seine Erfahrungen damit sprechen. Seien Sie alle herzlichst eingeladen.

 

Gemeindeausflug

 

Es ist wieder einmal ein Gemeindeausflug dran, so war die Meinung im Gemeindevorstand. Und da in diesem Jahr ein sogenannter „Staunen - Tag“ stattfinden wird, in Anlehnung an das Staunen - Festival, soll das Ziel unseres Ausflugs sein.

Am 28. Mai 2022 findet in Wremen (nahe Bremerhaven) dieser „Stauen - Tag“ statt. Das Thema des Tages heißt „153 Fische“ und so sieht das Programm aus…

https://staunen.net/wp-content/uploads/2022/01/2022-Werbung-fuer-Homepage-1024x526.jpg Unter www.staunen.net könnt ihr bereits weitere Informationen dazu erhalten. Geplant ist wieder einen Bus für eine gemeinsame An - und Abreise zu organisieren und dazu dann in den nächsten Wochen weitere Informationen. Aber bitte, tragt euch dieses Datum schon einmal in eure Kalender ein.

 

Besuch der Theologischen Hochschule Reutlingen

 

Ende Mai bis Anfang Juni wird eine Delegation von Studierenden und Professor_innen nach Hamburg ko mmen. Auch dazu in den nächsten Wochen weitere Informationen. Aber schon jetzt zum Vormerken: Am 29. Mai werden wir im Gottesdienst einige der Besucher _innen begrüßen können .

 

Mit herzlichen Grüßen,

 

Eure Anne Detjen,

Hartmut Kraft und

Uwe Onnen